0621 563075

Aktuelles

Unsere Mandantschaft obsiegt vor dem Landgericht Mannheim

Das Landgericht Mannheim folgt im Urteil vom 07.02.2020 unserer Argumentation, dass die bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses des Darlehens nicht berücksichtigten Kosten für eine Gebäudeversicherung, deren Abschluss verpflichtend war, bei der Berechnung hätten berücksichtigt werden müssen, weshalb eine fehlerhafte Pflichtangabe vorliegt und die Widerrufsfrist noch nicht zu laufen begonnen hat. Aus diesem Grund erkannte das Landgericht Mannheim, dass der im Jahre 2018 erfolgte Widerruf des bereits im Jahre 2010 abgeschlossenen Darlehensvertrages wirksam sei. Das Urteil ist auf zahlreiche - auch deutlich neuere Darlehensverträge - einschlägig, da die Verpflichtung zum Abschluss einer Gebäudeversicherung sehr häufig im Darlehensvertrag vereinbart wurde und die hierfür anfallenden Kosten in der Regel nicht bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses berücksichtigt wurden, was gemäß die­sem Urteil dazu führt, dass die Widerrufsfrist nicht beginnt und der Widerruf nach wie vor erfolgreich erklärt werden kann, Aktenzeichen 9 O 214/19.

Zurück