0621 563075

Aktuelles

Auch Landgericht Köln stellt wirksamen Widerruf aufgrund fehlender Angabe im Darlehensvertrag auf den Anspruch des Verbrauchers auf Erteilung eines Tilgungsplanes fest

Es ging um einen im April 2015 geschlossenen Autokreditvertrag. Das Landgericht Köln stellte fest, die Bank habe den Verbraucher weder über die zuständige Aufsichtsbehörde, noch seinen Anspruch auf einen Tilgungsplan noch ordnungsgemäß über den Verzugszins informiert. Daher seien die Voraussetzungen für den Beginn der Widerrufsfrist nicht geschaffen worden, weshalb der Verbraucher den Darlehensvertrag auch noch Jahre nach Abschluss habe wirksam widerrufen können, 30 O 94/19.

Zurück